Käseprobe und Rezepte

Ravioles mit Bleu d’Auvergne

Ravioles mit Bleu d’Auvergne

Zutaten

Für den Maultaschenteig (Ravioles):

  • 125 g Hartweizenmehl
  • 1 Eigelb
  • 2,5 cl Wasser

Für die Füllung:

  • 200 g Bleu d‘Auvergne
  • 5 cl Sojamilch
  • 50 g geröstete Pinienkerne

Für die Emulsion:

  • 200 g Rucola
  • 10 cl Weißwein
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 10 cl Sahne
  • 10 cl Milch

Zubereitung

Für den Maultaschenteig (Ravioles):

Hartweizenmehl, Eigelb, Wasser und Olivenöl verrühren. Pfeffern und salzen. Den Teig 15 min ruhen lassen.

Für die Bleu d’Auvergne-Füllung:

Bleu d’Auvergne, Sojamilch und geröstete Pinienkerne verrühren. Kaltstellen.

Für die Maultaschen:

Den Teig fein mit einer Teigrolle ausbreiten. Kreise mit 10 cm Durchmesser ausstechen. Eine kugelförmige Bleu d’Auvergne-Füllung in die Mitte geben. Die Ränder mit einem Pinsel mit Wasser anfeuchten. Den Teigkreis schließen. In gesalzenem Wasser 9 Minuten lang köcheln, damit die Maultasche nicht aufplatzt.

Für die Rucola-Emulsion:

Mit Weißwein, Salz, Zucker, Knoblauch und Schalotte einkochen. Sahne und Milch hinzugeben. Kochen lassen. Rucola mit der warmen Zubereitung vermischen und durch einen Spitzsieb geben. Schön schaumig um die Maultasche verteilen.

ANGABEN ZUM REZEPT

Rezept der Chefköchin Sophie Goffinet vom Restauarnt „La Table des Matières“

Bildnachweis: Pierre Soissons

Zur Suche ein Suchwort eingeben und bestätigen.

Aenean elementum eget libero efficitur. vel, venenatis Donec ut facilisis Curabitur