Verkostung und Rezepte

Verkostung

Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur Aufbewahrung und Verkostung von Bleu d’Auvergne.

Verkostung

Greifen Sie bei Ihrem Käsehändler ruhig ordentlich zu! Besser große Stücke mundgerecht zerteilen als kleine Brocken, die schnell austrocknen. Große Käsestücke sind gut haltbar und reifen noch etwas nach. Das gilt insbesondere für den Bleu d’Auvergne, wenn er kühl gelagert und in Alufolie eingewickelt wird.

Damit der Bleu d’Auvergne seinen Geschmack und cremigen Aspekt wahrt, unten im Kühlschrank lagern. Nicht allzu häufig aus dem Kühlschrank nehmen und plötzliche Temperaturschwankungen vermeiden.
Vor dem Servieren auf einer Käseplatte ist der AOP Bleu d’Auvergne wie der Wein mindestens eine Stunde vor der Verkostung auf Raumtemperatur zu bringen.

Zur Suche ein Suchwort eingeben und bestätigen.

ut mattis elit. id luctus fringilla facilisis