Verkostung und Rezepte

Kombination mit anderen Speisen

Die Kombination des Bleu d’Auvergne mit anderen Lebensmitteln oder Gerichten, ob süß oder salzig, ist ein Kinderspiel!

Kombination mit anderen Speisen

Der Bleu d’Auvergne überrascht abendliche Gäste auf Lebkuchen ebenso wie auf Spekulatius. Als Aperitif oder kleines Häppchen, der Erfolg ist Ihnen sicher!

  • Kombination von Käse und Obst: Birne und Bleu d’Auvergne passen gut zusammen! Den bei Raumtemperatur weich gewordenen Bleu d’Auvergne auf einer festen Birnenschnitte verstreichen und mit ein paar Haselnusssplittern und ein wenig Honig verfeinern. Oder wie wäre es mit exotischen Mischungen? Den Bleu d’Auvergne aus dem Kühlschrank nehmen, sofort in Streifen schneiden und als Dattelfüllung verwenden. Bleu d’Auvergne-Würfel zwischen zwei Walnusshälften – sehr elegant! Im Sommer passen Wasser- und Honigmelone auf einem Spieß hervorragend zu Bleu d’Auvergne.
  • Kombination von Käse und Honig bzw. Konfitüre: Anstelle von Obst passt auch Lavendelhonig perfekt zu Bleu d’Auvergne. Bleu d’Auvergne-Kanapees mit Johannisbeerkonfitüre erfreuen sich großer Beliebtheit! Feigen- und Schwarzkirschenkonfitüren schmecken zu Bleu d’Auvergne einfach göttlich. Serviervorschlag: in einer kleinen Untertasse oder auf einer Käseplatte.
  • Originelle Kombinationen: Lassen Sie sich von Sandrosen mit Bleu d’Auvergne überraschen. Bleu d’Auvergne in Würfel schneiden und bei Raumtemperatur weich werden lassen. Die Würfel anschließend in gezuckerte oder nicht gezuckerte Cornflakes rollen. Kalt servieren, damit die Rosen nicht zusammenfallen. Minispieße mit Bleu d’Auvergne und Lebkuchen sind ein Muss! Beide in Würfel schneiden und abwechselnd auf einem Zahnstocher aufspießen (ca. 4 Würfel je Zahnstocher).
  • Begeistern Sie Freunde mit einem raffinierten Toast zu 100 % aus der Auvergne als Vorspeise: Zwei Scheiben Bleu d’Auvergne auf Walnussbrot verteilen, eine kleine Scheibe Rohschinken hinzugeben, ¼ Pflaume, Walnusssplitter und Petersilie.
  • • Als Hauptgericht können dünne Bleu d’Auvergne-Scheiben mit einigen Salatblättern, Sherry-Essig und Cashewnüssen serviert werden. Oder eine Scheibe Bleu d’Auvergne auf einen schön mit Tomatensauce und Basilikum angerichteten Teller geben.

Zur Suche ein Suchwort eingeben und bestätigen.

velit, ut suscipit tempus venenatis elit. Sed Lorem