Käseprobe und Rezepte

Rindfleischspieße mit Bleu d’Auvergne und Ofenkartoffeln

Rindfleischspieße mit Bleu d’Auvergne und Ofenkartoffeln

Zutaten

  • 30 g Bleu d‘Auvergne
  • 1 Kartoffel
  •  170 g Rindfleisch (Nierenzapfen)
  •  Feinsalz

Bleu d’Auvergne-Sauce:

  • 250 g Bleu d‘Auvergne
  • 25 cl Flüssigsahne
  • 5-Pfeffer-Mischung

Zubereitung

  1. Die Kartoffel in Alufolie einhüllen.
  2. 1 Stunde bei 170 °C in den Ofen stellen.
  3. In zwei Hälften schneiden und mit einem Löffel aushöhlen. De
  4. Brei mit 30 g zerstoßenem Bleu d’Auvergne verrühren. Den Mix in die Kartoffeln geben.
  5. 10 min unter dem Grill bräunen. 2 Esslöffel Traubenkerne in einer Pfanne aufwärmen.
  6. 2 Kringel Butter hinzugeben. Die Fleischstücke verteilen und mit schaumiger Butter übergießen. Beide Seiten gut anbraten.
  7. Vom Feuer nehmen und mit Feinsalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Das Fleisch 5 min in Alufolie ruhen lassen.
  8. Das Fleisch in Stücke schneiden und mit Spießchen zusammenhalten.
  9. Die Fleischstücke in Bleu d’Auvergne-Sauce dippen. Den Käse in Sahne zerbröseln, salzen und mit der 5-Pfeffer-Mischung aus der Mühle würzen.
  10. Auf geringer Wärme zum Schmelzen bringen.

Zur Suche ein Suchwort eingeben und bestätigen.

Praesent ut eget id elementum libero accumsan Nullam adipiscing amet, Lorem ipsum